PX-SW2-KU1A Switch2 ACU mit 1A-Netzteil im Kunststoffgehäuse

Switch2 ist eine Türsteuerzentrale für eine Tür. Sie speichert die Zutrittsberechtigungen und steuert den Türöffner oder einen anderen Öffnungsantrieb an. Montiert im gesicherten Bereich des Gebäudes eignet sie sich für sabotagegefährdete Zutrittspunkte.

An Switch2 werden PROXIMITY- und CARDLOCK-Leser und TOUCHLOCK-Tastaturen angeschlossen. Switch2 kann auch an mehreren Türen in einem Objekt montiert werden, wobei alle mit den gleichen Transpondern arbeiten. Mit zwei Lesern oder Tastaturen kann der Ein- und Austritt kontrolliert werden. 

PX-ACUNA-2AKU Net2 nano Türsteuerzentrale mit 2A-Energieversorgung im Kunststoffgehäuse

Net2 ist eine vernetzte PC-gesteuerte Zutrittskontrollanlage. Sie hat die Vorteile einer zentralen Steuerung, Ereignisprotokollierung und der flexible Kontrolle über die Zutrittsmöglichkeiten von Benutzern. Jede Türsteuerzentrale ist dabei Teil eines Netzwerks. Trotzdem kann sie auch unabhängig von anderen Komponenten betrieben werden, eigene Entscheidungen treffen und Ereignisse aufzeichnen.

Die Net2 Nano-Türsteuerzentrale baut mit einer von Paxton Access entwickelten kabellosen Technologie eine Verbindung zum zentralen PC mit der Net2-Software auf. Net2 Nano-Türsteuerzentralen können generell gemeinsam mit Net2 Classic- und Net2 Plus-Türsteuerzentralen eingesetzt und in vorhandene Net2-Installationen integriert werden. Dies ist besonders an Stellen von Vorteil, an denen eine Verkabelung schwierig ist.

Türsteuerzentralen werden als Baugruppe (ohne Gehäuse), in einem Kunststoffgehäuse oder zusammen mit einer 2 A-Stromversorgung in einem Kunststoffgehäuse angeboten. Der Einbau von Net2 Nano-Türsteuerzentralen in ein Metallgehäuse ist allerdings nicht möglich, da sonst die kabellose Verbindung gestört würde. Net2 nano sollte mit der Net2-Software verwendet werden.

PX-ACUPLUS-KU2A Net2 plus Türsteuerzentrale mit 2A-Energieversorgung im Kunststoffgehäuse

Net2 Plus ist ein netzwerkbasiertes Zutrittskontrollsystem. Ein solches System eröffnet die Möglichkeit der zentralen Verwaltung, Ereignisbenachrichtigung und flexible Kontrolle über die Zutrittsberechtigungen der Benutzer. Jede Türsteuerzentrale ist Teil des Netzwerks, kann aber auch unabhängig arbeiten. Sie trifft eigene Entscheidungen und speichert Ereignisse.

Die Net2 Plus-Türsteuerzentrale wird mit einem RJ45-Stecker über ein normales TCP/IP-Netzwerk mit dem Verwaltungscomputer verbunden. Dies steigert in hohem Maße die Flexibilität der Installation in Gebäuden mit LAN/WAN-Netzwerken. Die Net2 Plus-Türsteuerzentrale verfügt auch über einen RS485-Anschluss. Dadurch kann sie über ein CAT5-Kabel mit weiteren Net2 Plus- oder Net2 Classic-Türsteuerzentralen verbunden werden.

Eine Net2 Plus-Türsteuerzentrale kann auch als Schnittstellezu einem LAN für eine RS485-Verbindung (Daisy Chain) anderer Net2 Plus oder Net2 Classic-Türsteuerzentralen fungieren, sodass diese keine TCP/IP-Schnittstelle mehr benötigen.

Türsteuerzentralen werden als Baugruppe, in einem Kunststoffgehäuse oder mit einer 2 A-Energieversorgung in einem Kunststoffgehäuse verkauft.

PX-ACUPLUS-KUPOE Net2 plus Türsteuerzentrale mit PoE+-Energieversorgung im Kunststoffgehäuse

Net2 Plus ist ein netzwerkbasiertes Zutrittskontrollsystem. Ein solches System eröffnet die Möglichkeit der zentralen Verwaltung, Ereignisbenachrichtigung und der flexiblen Kontrolle über die Zutrittsberechtigungen der Benutzer. Jede Türsteuerzentrale ist dabei Teil des Netzwerks, kann aber auch unabhängig arbeiten. Sie kann eigene Entscheidungen treffen und Ereignisse speichern.

Die Net2 Plus-Türsteuerzentrale wird mit einem RJ45-Stecker über ein normales TCP/IP-Netzwerk mit dem Verwaltungscomputer verbunden. Dies steigert in hohem Maße die Flexibilität der Installation in Gebäuden mit LAN/WAN-Netzwerken. Außerdem verfügt die Net2 Plus-Türsteuerzentrale auch über einen RS485-Anschluss. Dadurch kann sie über ein CAT5-Kabel mit weiteren Net2 Plus- oder Net2 Classic-Türsteuerzentralen verbunden werden.

Eine Net2 Plus-Türsteuerzentrale kann auch als Schnittstellezu einem LAN für eine RS485-Verbindung (Daisy Chain) anderer Net2 Plus oder Net2 Classic-Türsteuerzentralen fungieren, sodass diese keine TCP/IP-Schnittstelle mehr benötigen.

Türsteuerzentralen werden als Baugruppe, in einem Kunststoffgehäuse oder mit einer 2 A-Energieversorgung in einem Kunststoffgehäuse verkauft.

sympatron.de  •  Produkte  •  Zutrittskontrolle  •  Paxton  •  Türsteuerzentrale

Produktberatung