Salto Sallis Wireless System

Funktionsweise

Wenn ein Benutzer einen Zugangstransponder dem SALTO Sallis Schloss präsentiert, überträgt das Schloss die vom Benutzer erhaltenen relevanten Informationen drahtlos zum SALTO Knotenpunkt (Node).
Die vom Node kommenden Informationen werden über Netzwerkverbindungen bzw. den Sallis Router zum Patronum® Server weitergeleitet.
Der PATRONUM® Server überprüft anhand der für den Benutzer in der Benutzerdatenbank hinterlegten Zutrittsrechte eine Freigabe oder Ablehnung der Zutrittsanforderung und übermittelt diese zurück zum Sallis Schloss.

Elektronische Schließzylinder SALTO

Vorteile des Systems

  • einfache Einbindung von batteriegetriebenen elektronischen Türbeschlägen in ein Netzwerk
  • kabellose schnelle Installationen
  • Betrieb auch bei Funk- und Netzunterbrechung mit standardmäßigen Funktionen
  • Anpassbares Verhalten der Schlösser bei Netzwerkausfall
  • Echtzeit Monitoring von Zuständen und Ereignissen
  • Echtzeit Übertragung bei Änderungen von Zutrittsberechtigungen

             PATRONUM Elektronisches Schließsystem

 

Sicherheit 

Die Übertragungen gewährleisten Sicherheit auf höchstem Niveau. Drahtlose Verbindung zwischen Node und Schlössern über eine 128 bit AES Verschlüsselung und Kommunikation nach IEEE 802.15.4 bei 2.4 GHz.

Verliert ein Schloss die Funkverbindung sucht es aufgrund einer Selbstheilungsfunktion automatisch einen alternativen Gateway oder Repeater, um die Kommunikation wieder herzustellen.

sympatron.de  •  Produkte  •  Zutrittskontrolle  •  Salto Sallis Wireless System

Produktberatung